Wimbledon: Djokovic, Murray und Alcaraz

Meisterschaft Nummer eins Novak Djokovic Er wird am Montag in seinem Erstrundenspiel antreten, ebenso wie der lokale Meister Der Brite Andy Murray Und das große spanische Talent Carlo Alcaráz.

von Stefan Bergmann

Zuletzt geändert: 26.06.2022, 18:38 Uhr

© Getty Images

Traditionell darf Novak Djokovic als Vorjahresmeister das erste Match auf dem Centre Court bestreiten

Viel mehr als die erste Runde auf dem Centre Court ist aus britischer Sicht nicht zu bieten: Traditionell könnte der Vorjahressieger im größten Stadion der Anlage die Eröffnung von Wimbledon verkünden – so wird es Novak Djokovic ab 14:30 Uhr MESZ mit South wissen Koreas Sunwoo Kwon. . Viele Vergleiche zwischen den beiden Champions hat es in den Annalen der Tennisgeschichte noch nicht gegeben – der gesetzte Serbe führt ohnehin mit 1:0.

Dann kann Emma Radocano, die erst 19-jährige US-Open-Siegerin, die Fans in Ekstase treiben – gegen die Belgierin Alison van Uytvanck wird es hart genug. Das Highlight der Londoner Zuschauer dürfte jedoch das Ende der Center-Court-Aufstellung vom ersten Tag an sein: Der zweifache Wimbledon-Sieger Andy Murray trifft auf den Australier James Duckworth – eine lösbare Aufgabe für Sir Andy und ein wichtiges Warm-up. Für eine mögliche zweite Runde – ein John Isner Crash Gun Showdown.

Der Sünder fordert den alten Lehrer Wawrinka

Auf Court 1, dem zweitgrößten der Show, trifft der Deutsche Jan-Lennard Struff im zweiten Spiel nach 12:00 Uhr auf den spanischen Shootingstar Carlos Alcaraz. Hinter der Liebe zum iberischen Gras mit fünf Samen steht jedoch noch ein großes Fragezeichen – wenn Warsteiner diese Ausdauer nutzen möchte, ist es wahrscheinlich in dieser Version des klassischen Rasens.

Gespannt darf man auch dem Debüt von Jannik Sinner entgegensehen, denn der Südtiroler kämpft in Spiel drei nach 12:00 Uhr auf Court 2 mit Alt-Mentor Stan Wawrinka um den Einzug in die zweite Runde. Der Schweizer hat bereits zweimal das Viertelfinale des Grand Slam erreicht, und er ist sicherlich nicht der 37-Jährige vom Main Event-Favoriten in Lausanne. Im ersten Spiel um 12:00 Uhr auf Court 12 muss der drittplatzierte Casper Rudd gegen den Spanier Albert Ramos-Vinolas aus sportlicher Sicht zeigen, ob das Revier nicht nur dem Golfsport vorbehalten ist.

Sky Ticket heißt jetzt WOW! Wimbledon 2022 ab 9,99 € pro Monat bei Sky und WOW. EXKLUSIV IM LIVE: Die besten Männer- und Frauenmatches in voller Länge. Verpassen Sie nichts auf der Konferenz. Plus Highlights, Analysen und Interviews.

Weitere wichtige Matches für Tennisfans in der DACH: Maximilian Marterer (Deutschland) – Aljaz Bedene (Slowenien) / Match 1 um 12:00 Uhr auf Court 8, Oscar Otti (Deutschland / 32) – Peter Gojowczyk (Deutschland) / Match 3 danach zur vollen Stunde 12:00 Uhr auf Court 7, Daniel Altmaier (Deutschland) – Mikael Ymir (Schweden) / drittes Spiel nach 12:00 Uhr auf Court 8

Dies ist der komplette Zeitplan vom ersten Tag an.

Leave a Comment

%d bloggers like this: