Wiener Austria kehrt nach Leistungstests auf Rasen zurück – Fußball


Die Wiener Austria ist zurück auf dem Feld
© GEPA Fotos / Armin Rothner

Bei strahlendem Sonnenschein kehrte die Wiener Austria am Dienstag auf das Feld zurück. Neben den drei Neuzugängen gab es auch einige Wünsche für die neue Saison.

Mit Torschützenkönig Harris Tabakovic, Rückkehrer James Holland und Neutorhüter Christian Fruchtel komplettierten am Dienstag gleich drei Neuzugänge der Wiener Austria ihren ersten Einsatz im lila Trikot.

Die Wiener Austria plant bis zum Saisonstart weitere Neuzugänge

Die “aufgeregten und entspannten Jungs” sahen Schmid am Vortag nach absolvierten Pflichtproben. Transfers im vierten Sommer sind nicht enthalten. Matan Baltaxa in der Reha nach einer Sprunggelenksverletzung. Der Israeli, der nach dem Ausfall von Marcus Suttner die Lücke in den vier Abwehrreihen füllen soll, soll in zwei bis drei Wochen im Mannschaftstraining trainieren. Bis dahin sollen in der drittletzten Staffel weitere neue Gesichter zu sehen sein.

„Da muss noch etwas passieren, damit wir mithalten können“, sagte Schmid. Österreich ist entweder in der Europa League oder in der Gruppenphase der Gruppenphase. Die Playoffs der Europa League sind für den 18. bis 25. August angesetzt. Ab September finden mehrere englischsprachige Wochen statt. „Uns steht eine sehr schwierige Saison mit einem anspruchsvollen Spielrhythmus bevor“, sagte Schmid: „Es wird wichtig sein, das Turnier nicht aus den Augen zu verlieren.

Nach derzeitigem Stand startet „Veilchen“ nach fehlender Vorlage der Lizenzunterlagen mit einem Rückstand von vier Punkten in die Bundesliga. Der Verein widersprach. Das Protestkomitee der Liga soll bald entscheiden, ob der Tisch zum Saisonstart aufgestellt wird. Österreich kann sich weiterhin an das Neutrale Ständige Schiedsgericht wenden.

Austria Wien-Trainer Schmid ist noch mit Namen bedeckt

Die Kandidaten in Wien suchen Verstärkung in der Offensive. Mit Sportdirektor Manuel Ortlichner arbeitet an diesem Wochenende Jürgen Werner im Kader, der nach Ablauf seiner Sperre Mitte August wieder eine Rolle im österreichischen Fußball spielen kann. In den vergangenen Tagen war von zwei Schauspielern die Rede, die Werner gut kennt. Laut „Sport Bild“ soll der frühere LASK-Rechtsaußen Reinhold Ranftl (30) nach Österreich wechseln, nachdem er bei Schalke 04 keine Zukunft mehr hat. Außerdem geistert der Name Marko Raguz (24) um ihn herum. Der Stürmer, der lange um seine Fitness gekämpft hat, steht beim LASK noch bis 2024 unter Vertrag.

Auf die Frage nach beiden Namen lässt sich Schmid nicht hochrechnen. „Definitiv ein Spieler, der zu uns passt“, sagte Ranftel. Intern diskutiert man die vielen Spieler. Mit Tabakovic, Holland, Frochtel und Baltaxa hielt Österreich vier Korpspositionen. Mit Lucas Muhl, Lucas Galvão und Marvin Martins sind sieben im Team. Noah Ohio und Eric Martel, beide Leihgaben von RB Leipzig, haben Wien verlassen. Will der finanziell angeschlagene Klub an der Österreich-Wette knabbern, dürfen nur noch sechs Spieler in der Spielaufstellung stehen. Österreicher müssen nun auf dem Transfermarkt bevorzugt werden.

Wiener Austria im ersten Freundschaftsspiel am Samstag

Acht Trainingseinheiten sind für Österreich vor dem ersten Testspiel am Samstagnachmittag gegen den SKN St. Pölten angesetzt. Der derzeit erkrankte Marco Djuresin fehlt ebenso wie die U-19-Spieler Florian, Stinger, Leonardo Ivkic und Ziad Al-Shewi, der nach seinem Kreuzbandriss alle Vorbereitungen verpasste. Martins ist nach Einsätzen in Luxemburg noch im Urlaub.

Die neuen sind geplant. Fruchtel, vom FC Bayern München verpflichtet, beerbt Patrick Bentz, der vom LASK nach Wien zurückgekehrte Niederländer muss Routine und Kampfstärke in sein defensives Mittelfeld bringen. Österreich hat mit Tabakovic ein neues Element im Angriff. 27 Tore erzielte der Schweizer in Österreichs Aufstiegssaison für Lustenau. Mit 1,96 Meter Körpergröße bringt er Kraft mit. „Ich bin ein Stürmer im Strafraum, kein Läufer. Ich bin im Strafraum zu Hause und will dort Tore schießen“, sagte der Stürmer. Platz drei dürfte Tabakovic nicht mehr fern sein. „Wir wollen den Hype mitnehmen und erfolgreich sein.“

window.fbAsyncInit = function() {
FB.init({
appId : ‘177933725550861’,
xfbml : true,
version : ‘v4.0’
});

$( window ).trigger( ‘rmFacebookLoaded’ );
var facebookLoadedEvent = document.createEvent(‘CustomEvent’);
facebookLoadedEvent.initCustomEvent(‘rmFacebookLoaded’, true, true);
document.dispatchEvent(facebookLoadedEvent);

};

(function(d, s, id){
var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0];
if (d.getElementById(id)) {return;}
js = d.createElement(s); js.id = id;
js.dataset.provider=”facebook”;
js.dataset.src = ”
js.dataset.vodlConsentRequired = 1;
fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);
}(document, ‘script’, ‘facebook-jssdk’));

Leave a Comment

%d bloggers like this: