„Verliere nicht in Baku und mach zuhause den Sack zu“ »abseits.at

Heute trifft der SK Rapid auf Vertreter von Aserbaidschan Neftchi Baku, der nach der 0:2-Niederlage bei Aris Limassol zu Hause mit 3:0 gewann und sich für die Runde qualifizierte. danach Wir haben uns den Gegner genau angeschautWir wollen den Massen erlauben, ihre Meinung zu äußern. Was können schnelle Fans vom heutigen Spiel erwarten? Alle Kommentare von Österreichischer Fußballratdem größten Fußball-Diskussionsforum Österreichs.

Sulza: “Ich denke, Baku kann mit seinen schnellen Offensivkräften sehr gefährlich sein und wird hier unterschätzt. Vor allem in Aserbaidschan sahen sie gegen starke Teams wie Olympiacos oder Galatasaray selten schlecht aus”, fügte er hinzu.

miffy23: “Nun, wir sind definitiv die Favoriten. Aber man sollte sie auf keinen Fall unterschätzen. Abseits von Baku wird es für niemanden einfach. Wenn es weit weg von zu Hause läuft, bin ich guter Dinge.”

weizi72: “Zu Hause sind sie hart im Nehmen, aber unterwegs oft satt. Konzentrierter Blick in Baku, dann fixes Klettern zu Hause.”

Schlischa: “Der Gegner kann überhaupt nicht beurteilt werden. In der Hoffnung, ein gutes Ergebnis zu erzielen und den Weg für den Aufstieg in die Playoffs zu ebnen. Ich bin gespannt, wie wir uns gegen die Streitkräfte der Legion schlagen werden. Das sollten wir keinesfalls unterschätzen.“

Chris843: “In Baku wird es wichtig sein, in der Defensive gut zu sein. Er wirkt zu Hause sehr stark. Der Wunsch ist, in Baku ein Unentschieden zu erzielen und dann zu Hause den Sack zu gewinnen. Ich verlasse den Kader, weil es sowieso anders ist.”

AC58: Diesmal sollten wir in Baku defensiver sein, sie sind stark im Konter. Es wäre töricht, als Ergebnis ein Ziel zu erhalten. Limassol war dort sehr ungeschickt.“

bfmv19: “Am Ende muss man auch diesen Gegner besiegen. Ich will nicht respektlos gegenüber Baku sein, aber ich hoffe, dass wir es diesmal im Hinspiel klären können, ich bin optimistisch und sage 4:1. Das wird es.” sei wichtig, dass du 90 Minuten lang nicht zweimal zitterst.“

Chris843: “Im Grunde wird alles perfekt ab 0:0 und besser. Baku gewinnt diese Duelle zu Hause immer. Wenn man sich dort nicht verletzt, wird es zu Hause auf jeden Fall ein entspannterer Abend, als wenn man aufholen muss.”

Floinger: „Wenn wir nicht wenigstens auswärts verlieren, sieht es sehr gut aus, aufzusteigen. Ich freue mich auf jeden Fall auf das Spiel. Auch, wie wir das Spiel taktisch angehen. Baku sollte wirklich auf seine Heimstärke setzen und dann können wir den Gegner reinlassen. Das sollte er auch. „Das gibt uns im Umschaltspiel Raum. Es ist wichtig, ihn zu nutzen.“

Seit 1899: „Mit einer fokussierten und konzentrierten Leistung müssen wir im Hinspiel den Grundstein für den Aufstieg legen. Ich denke, dass wir einen guten Saisonstart weiter bestätigen können. Diesmal haben wir nicht so viel Druck, wir können spielen.“ relativ frei im Hinspiel auswärts.”

Johnny Weissmüller: “Ich habe heute Angst vor einem sehr schwierigen Match. Aber lass dich positiv überraschen. Tipp 2:1 für Paco.”

Zu finden beim Österreichischen Fußballrat Weitere Fan-Meinungen vor dem Spiel zwischen Neftchi Baku und SK Rapid Wien.

Schlagen Sie die Buchmacher mit unserem neuen Projekt overlyzer.com! Wir bieten Live-Trends Für mehr als 800 Turniere und Wettbewerbe, die den genauen Spielverlauf zeigen und Ihnen gerade bei Livewetten den entscheidenden Vorteil verschaffen können! Natürlich sind auch alle österreichischen Ligaspiele bei uns im Programm!

Hänge es auf

(function(d, s, id) {
var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0];
if (d.getElementById(id)) return;
js = d.createElement(s); js.id = id;
js.src = “//connect.facebook.net/en_US/sdk.js#xfbml=1&version=v2.8&appId=818713328266556”;
fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);
}(document, ‘script’, ‘facebook-jssdk’));ngfb_insert_js( “fb-script-header”, ” );(function (d, s, id) {
var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0];
if (d.getElementById(id)) {
return;
}
js = d.createElement(s);
js.id = id;
js.src = “//connect.facebook.net/en_US/all.js#xfbml=1”;
fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);
}(document, ‘script’, ‘facebook-jssdk’));

Leave a Comment

%d bloggers like this: