Teletubbies Sun hat ihre Rolle jahrelang geheim gehalten: So sieht sie heute aus

Immer gut gelaunt streamt sie und wacht buchstäblich mit ihren vier Lieblingskindern auf: Die lächelnde Sonne mit Babygesicht ist seit Ende der 90er Jahre ein fester Bestandteil jeder „Teletubbies“-Folge – insgesamt 365 Mal. Nun hat die englische Boulevardzeitung „Daily Mail“ ein letztes Kind gefunden. Jessica Smith ist jetzt 27 Jahre alt, aber das runde Gesicht und die großen blauen Augen erinnern immer noch an die Sonne. „Ich habe immer noch ein Babygesicht“, sagte Smith der britischen Zeitung.

The Teletubbies Sun: So sieht es heute aus

„Jeder sagt, dass er die Ähnlichkeit zwischen meinem Gesicht hin und wieder sehen kann“, sagt Smith. Das ehemalige Sonnenkind hat sich kaum verändert und “lacht immer noch”. Auch Smith versteckte sich lange Zeit vor ihrem Umfeld, da sie in der beliebten Kinderserie eine ganz besondere Rolle spielte. Nur 19 Jahre später erzählte sie das ihren Freunden – bei einem Uni-Spiel: Jeder in der Gruppe musste etwas sagen, was keiner erraten konnte. Die Geschichte als Teletubbie-Sonne kam mir wirklich in den Sinn.

Kurz darauf enthüllte sie der Welt via Facebook, dass ihr Gesicht einst das Gesicht der Sonne war. Für Jessica Smith bedeutete dies einen großen Wendepunkt. „Ich war bei einigen Premieren dabei“, erklärt Smith auf Instagram. Sie traf viele Prominente, trat in Shows auf und wurde für eine TV-Show nach Deutschland geholt. “Teletubbis Sun Baby 1997 – 2015” ist jetzt auf ihrer Insta-Bio. Auf dem Podium stellt sich Smith oft mit dem Freund vor, mit dem sie zusammenlebt.

Jessica Smith “Teletubbies” -Sonnes Krieg stirbt

Wie bekommt man so eine Rolle? Indem sie schöner strahlen als andere Kinder. Als die Filmproduktionsfirma eine Krankenschwester bat, das Lachen des Neugeborenen zu beobachten – während einer Routineuntersuchung, bemerkte Smith. Die Aufnahme lief so: Smith saß auf einem Hochstuhl, damit sie wie die Sonne nach unten schauen konnte. Die Kamera wurde gefilmt, während ihr Vater mit einem Teddybär lachte. Dazu gab es noch eine Gebühr: umgerechnet rund 300 Euro und eine Kiste voller Spielsachen.

Wie sieht sich das Kind im Fernsehen? Smith sagte der Daily Mail: „Ich erinnere mich, dass ich als Kind Teletubbies gesehen habe. Ich habe mit der Sonne gelacht, als ich klein war, aber ich habe nicht bemerkt, dass ich es war, bis ich aufgewachsen bin.“

Leave a Comment

%d bloggers like this: