ServusTV und ORF teilen Fußballspiele von WM 2022 und EM 2024

Die Senderechte teilten sich wieder der öffentlich-rechtliche und der private Sender. Alle Spiele können kostenlos ausgestrahlt werden. Das erwarten Fußballfans.

Telefon Christoph Silber

Servus TV und der ORF kooperieren nun auch bei den beiden anstehenden Fußball-Großereignissen. Das wurde am Donnerstag im Radio bekannt gegeben.

Als Rechteinhaber der WM in Katar (21. November bis 18. Dezember 2022) hat der ORF dem Privatsender die Übertragungsrechte für 25 seiner 64 Live-Spiele übertragen. Im Gegenzug wird ServusTV als Rechteinhaber der EURO 2024 in Deutschland die Übertragungsrechte an 20 der insgesamt 51 Spiele direkt an den öffentlich-rechtlichen Sender übertragen.

Zusammenbruch

So sieht die Aufschlüsselung aus: Der ORF zeigt 39 Spiele der WM live, darunter fast alle Spiele am Hauptabend plus das Eröffnungsspiel und das Finale exklusiv. ServusTV überträgt 19 Gruppenspiele, zwei Achtelfinalspiele, zwei Viertelfinalspiele, ein Halbfinalspiel und ein Spiel um Platz drei.

ServusTV zeigt exklusiv 31 Spiele der Fußball-Europameisterschaft, darunter alle österreichischen Fußball-Nationalspiele (sofern zulässig), das Eröffnungsspiel, das Halbfinale und das Finale. Die Europäische Union überträgt 16 Spiele der Gruppenphase, zwei Spiele des Achtelfinals und zwei Viertelfinalspiele live.

Damit ist sichergestellt, dass alle Spiele im Free-TV gestreamt werden. Neben den Rechten zur Ausstrahlung von Fernsehen und Radio im Internet beinhalten die gegenseitigen Lizenzvereinbarungen auch Rechte an Franchise, Clips und umfangreichen Nachrichten.

„Durch diese Zusammenarbeit zeigen wir einmal mehr, dass es sinnvolle Wege gibt, den Medienstandort Österreich insgesamt zu promoten.“ ServusTV-Geschäftsführer Ferdinand Wegscheider erklärte in einer TV-Sendung, dass die großen Gewinner dieses Modells vor allem Fußballfans seien.

ORF-Geschäftsführer Roland Weißmann erklärt: “Was in der Formel 1 reibungslos funktioniert und sich in der European League und Conference League bewährt hat, kommt nun auch bei den großen Turnieren zum Einsatz. Der teure Sportrechtemarkt verlangt nach kreativen und praktikablen Lösungen, will man dem vorbeugen.” Live-Sport davor, hinter Vorschriften zu verschwinden Verbot von unbezahlten Abonnements.

EM-Qualifikation

Für ServusTV ist es die erste Fußball-Weltmeisterschaft, wie Head of Sports Rights David Morgenbesser feststellte, die „die Bedeutung des gesamten Senders noch einmal steigern wird“. EURO 2024 in Deutschland.

Hans-Peter Trost, Sportdirektor von ORF TV, bestätigt: „Das hat Vorteile für beide Sender, vor allem aber für die österreichischen TV-Zuschauer: Alle Spiele der FIFA WM 2022 und der UEFA EURO 2024 werden live und in voller Länge im Free-TV in Österreich übertragen Längsansicht, vollständig und von höchster Qualität.

Immer und überall informiert

Sichern Sie sich unbegrenzten Zugriff auf alle digitalen Inhalte von KURIER: plus Inhalte, E-Paper, Online-Magazine und mehr. Testen Sie jetzt Ihr KURIER Digital-Abo.

Leave a Comment

%d bloggers like this: