Roots Zwickell gewinnt den 9. Kapitänspokal

Die 9. Auflage des Sposo Vienna Capitals Kart Cup war wieder einmal ein voller Erfolg. Wie in den Vorjahren folgten mehrere Sponsoren dem Aufruf des Capital Club, die Motoren im ÖAMTC Fahrtechnikzentrum in Teesdorf bei Wien zu holen und das Siegerteam zu küren.

Überstehende Abdeckungen hinter dem Lenkrad

Reifenquietschen war bei der 9. Auflage des Sposo Vienna Capitals Kart allgegenwärtig. Das Team Wien-Cagran hat Cracks wie Fanliebling Raphael Reuter, Nationaltorhüter Bernhard Starkbaum oder Vereinslegende Phil Lacos sowie unzählige Sponsoren und Fans des zweifachen Champions um sich versammelt, um bei schwülen Sommertemperaturen das schnellste Team zu ermitteln. Aber nicht nur auf der Rennstrecke ging es heiß her, auch vom Asphalt aus gab es beim Grid Meeting einige gute Gespräche zwischen den Teilnehmern.

Team-Spitzname „Rotes Zwickl“.

Bevor die Sprintrennen offiziell begannen, markierten die neun Teams ihre Startpositionen in der Qualifikation. Spielleiter Franz Kalla stand für das Team „Rotes Zwickl“ im Mittelpunkt. Im anschließenden einstündigen Rennen war Teamwork gefragt. Nach 15 Minuten kam es zu Fahrerwechseln, die natürlich reibungslos ablaufen mussten, um eine Chance auf den begehrten Titel zu haben. Diesen Trainingsschnellsten gewann er im Team „Rotes Zwickl“, bestehend aus GM Franz Kalla, Caps-Stürmer Christof Kromp und Harald Meyer, kaufmännischer Leiter des Caps-Premiumpartners Ottakringer Brauerei.

“Sehr professioneller und stimmungsvoller Kart Cup”

“Der Spusu Vienna Capitals Kart Cup hat wieder einmal eindrucksvoll bewiesen, warum er für unsere Spieler und Sponsoren ein Highlight im Terminkalender ist. Die Arbeit auf der Strecke hat allen Beteiligten Spaß gemacht und stand den brütenden Temperaturen in nichts nach. Unser Dank gilt dem gesamten Team des ÖAMTC Fahrtechnik Zentrum Teesdorf, das wieder einmal einen sehr professionellen und stimmungsvollen Kartcup organisiert hat“, so Patrick Wonda, Marketingleiter von spusu Vienna Capitals.

Große Freibier-Aktion beim ersten offiziellen Mannschaftstraining präsentiert vom Ottakringer Biero-Meter!

Es beginnt erneut! spusu Vienna Capitals lädt seine Fans zum ersten offiziellen Mannschaftstraining der Saison 2022/23, präsentiert vom Ottakringer Biero-Meter, ein. Das traditionelle Hattrick-Spiel findet am Donnerstag, 11. August 2022 um 18:00 Uhr im STEFFL-Stadion statt. Einen weiteren Vorteil bietet der Premium-Hutpartner Ottakringer Brauerei. 3.140 Krüge Freibier spendiert eine Wiener Traditionsbrauerei den Trainingszuschauern.

Das erste offizielle Mannschaftstraining präsentiert vom Ottakringer Biero-Meter

Eingang: Ab 17 Uhr

Einstieg ins Snowboarden: 18:00 Uhr

Teampräsentation inklusive Frage-Antwort-Runde: Etwa 18:50 bis 19:30 Uhr

CAPS SEASON BOARD – SPAREN SIE BIS ZU 196€, BIS ZU 7 HEIMSPIELE GRATIS

Endlich wieder die spusu Vienna Capitals live sehen und dann jedes Heimspiel in der STEFFL Arena? Dann hol dir dein neues Hutsaison-Abo. Der Gelb-Schwarze Saisonpass beinhaltet viele Vorteile und spart bis zu 196 € gegenüber dem Kauf eines Einzeltickets. Sie finden alle Informationen hier drüben.

Leave a Comment

%d bloggers like this: