Pressekonferenz mit Julian Nagelsmann vor dem Bundesliga-Eröffnungsspiel gegen Eintracht Frankfurt im Live-Übertragungsband

Der FC Bayern München gastiert am Freitag zum Eröffnungsspiel der deutschen Bundesliga bei Eintracht Frankfurt. Zuvor wird Trainer Julian Nagelsmann Fragen von Medienvertretern beantworten. SPOX überträgt die Pressekonferenz live für Sie.

Dieser Artikel wird laufend aktualisiert.

Nagelsmann über die Ekstase um die Schönheit Musialas:

„Am Ende ist es ganz einfach. Ich kommentiere das nicht. Ich habe ihn selbst sehr gelobt, aber am Ende weiß er: Wenn er nicht liefert, spielt er nicht. Er muss seine Leistung bestätigen!“ Er ist ein toller Typ, sehr freundlich und neugierig. Er neigt nicht dazu, luftig zu werden. Der Berg oder hat seltsame Ideen. Er wurde gelobt – zu Recht. Das ist auch gut. Ich spüre nicht, dass es abhebt. Es geht darum, die Leistung anzuerkennen , dann kann es ein Faktor sein – für uns genauso wie für die Nationalmannschaft.”

Nagelsmann über Gier:

“Das war meine erste Meisterschaft. Man sieht dem ganzen Verein an, dass wir uns freuen, aber wir sehnen uns nach mehr. Vor allem beim DFB. Das Double ist immer das Ziel, die Champions League kann man nicht planen. Das geht nicht.” nichts planen“, aber in der Liga habe man mehr Spiele, um Fehler auszugleichen. Wenn man 10 Jahre Meister ist, hat man auch gute Chancen auf den DFB-Sieg, weil man regelmäßig gegen Mannschaften spielt. Wir wollen uns für die Champions League qualifizieren. Es hängt auch vom Glück der Lotterie ab. Wir haben zu Hause gegen Villarreal gut gespielt und hatten 6-7 Chancen. Sie trafen mit einer Chance. Sie können einfach. Planen Sie also, ein Foto zu machen, wo es mehr Preise gibt.“

Nagelsmann zur Entwicklung von Mario Götze:

„Ich mag den Typen sehr. Wir blieben in Kontakt, auch während seiner Zeit in Eindhoven. Wir haben immer geschrieben, und er hat mir viele Podcast-Links geschickt. Hauptsächlich über Trainer und Athleten aus dem US-Raum.“ Er ist ein sehr kluger und freundlicher Typ, ein großartiger Fußballer, der in der Bundesliga gut ist. Ich bin froh, dass er in den vergangenen zwei Jahren zu alter Stärke zurückgefunden hat. Er ist nicht großartig in unserem Spiel, weil er nur gut ist. Er hat eine großartige Fähigkeit, Freiräume zu erkennen und fallen zu lassen, er kann das Match gut beschleunigen und er hat einen guten Abschluss. Aber die Bedrohung durch ein passives Ziel ist groß. Es ist ein sehr guter Transfer für Eintracht Frankfurt.”

Nagelsmann zu den neuen Transfers:

“Wenn die Saison beginnt, konzentrierst du dich immer mehr auf das, was da draußen ist. Ich weiß, dass Brazzo immer noch hart arbeitet. Es geht nicht nur darum, Spieler zu kaufen, es geht darum, sicherzustellen, dass du deine Spieler hast, sie haben eine gute Spielzeit. Das hast du.” Eine gut aufgestellte Mannschaft. Wir haben 23 A-Spieler im Training. Wenn du 11 gegen 11 spielst … musst du als Trainer versuchen, fair zu allen zu sein. Du musst jeden Spieler fördern und ihm den Respekt entgegenbringen, den er verdient. Und das ist nicht immer Arbeit. Es gibt auch Spieler, die uns verlassen. Aber ich habe oft gesagt: Ich habe in der einen oder anderen Art keine hohen Erwartungen. Ich bin sehr zufrieden mit der Mannschaft.”

Nagelsmann zu Manes Kommentar zu Peter Fischer:

„Ich kann mir nicht vorstellen, dass Sadio das Gegenteil sagt oder sagt. Ich kenne den Kontext nicht. Ich habe in den letzten zwei Wochen auch damit gekämpft, dass viele Dinge aus dem Zusammenhang gerissen wurden und auf der anderen Seite für Aufsehen gesorgt haben. Deshalb sage ich jetzt nichts dazu. Wenn es lustig war, ist das okay.“

Nagelsmann über Matthijs de Ligts:

“Ich finde ihn sehr wichtig. Was das Training angeht – seine Präsenz. Er coacht jede Aktion, nicht nur von sich selbst, sondern auch von anderen. Er ist immer präsent und versucht alle zu unterstützen. Natürlich braucht er noch etwas Zeit, das ist normal. Neue Spieler brauchen auch Zeit, um sich an meine Idee und meine Spielweise zu gewöhnen. Gerade als Innenverteidiger gibt es auch 2-3 Verhaltensweisen, an die man sich gewöhnen muss. Ich möchte auch bei der Verpflichtung eine neue Idee geben eine Chance, es zu nutzen, es kann sein volles Potenzial beim ersten Einsatz zeigen. Ich kann sie einfach erziehen, und die Wahrscheinlichkeit, dass sie erstklassige Leistungen erbringen, ist nicht hoch. Ich gebe ihnen Zeit und bringe sie nur, wenn ich ein Gefühl dafür habe “Jetzt bereit sind, Höchstleistung und nicht von den Medien zerquetscht zu werden. Er wird ein sehr wichtiger Spieler sein und ein Kandidat für den XI-Auftakt morgen, aber die anderen vier haben es auch gut gemacht. Ein Grund, etwas zu ändern. Mattis ist ein kluger Kerl, der versteht, worauf es ankommt, und er war acht Wochen nicht hier.”

Nagelsmann über Mathis Tel:

„Wir nennen ihn Mats. Er macht einen guten Eindruck. Er hat ein sehr gutes Dribbling und einen guten Abschluss. Man sieht ihm an, dass er noch ein junger Spieler ist, der sich noch verbessern und weiterentwickeln muss. Das ist klar und auch unser Ziel.“ “Dass wir das können. Aber er ist ein großes Talent, das großes Selbstvertrauen im Training hat. Das war das Wichtigste, was ich im Training sehen wollte. Mit einem neuen Innenverteidiger sollten die Eindrücke beim Stürmer anders sein. Das hat er auch.” ein anderes Profil als Innenverteidiger. Er ist selbstbewusst, hat viel Potenzial. Er ist jetzt einsatzbereit, das wurde vor 20 Minuten im Supercup bestätigt, das war leider etwas spät.”

Nagelsmann über Teamqualität:

„Wir haben einen Stürmer verloren, der wettbewerbsübergreifend 50 Tore erzielt hat. Das muss man trotz der geholten Spieler auch wettmachen. Ansonsten denke ich, dass sich unsere Mannschaft verbessert hat. Ich bin keiner, der sich vorher entschuldigt. “Ich weiß, dass wir gut abschneiden werden. Die Spieler sind motiviert. Sie sind großartig und machen einen guten Eindruck.”

Nagelsmann über Mediendruck:

“Ich mache mir nur Druck. Ich habe in den letzten Monaten so wenig gelesen. Freunde schreiben mir und fragen, warum alle so gestresst sind. Es herrscht Apokalypse, weil wir so wenige Spieler geholt haben.” Es ist normal, immer nach dem Besten zu streben. Im Gegenteil, ich sitze nicht nur da und friere. Wir geben uns mit der mittelmäßigen Leistung nicht zufrieden, wir wollen wieder Meister werden. Ich mache mir selbst Druck, weil wir „erfolgreicher als im letzten Jahr“ sind.

Nagelsmann zur Saisonprognose:

„Ich freue mich sehr darauf. Der Supercup war wichtig und es war interessant zu sehen, wie weit wir gekommen sind. Wie greifen die Zahnräder und wie passen sie zusammen? 11 gegen 11 gestern war auch in den meisten sehr stark. “Wir haben einen wirklich guten Eindruck. Wir haben uns verändert: Wir sind nicht mehr. Wir wollen sehr variabel sein und uns mehr auf uns selbst konzentrieren. Die Aufstellung der Gegner und die Umsetzung und Integration unseres eigenen Plans hat sich ebenfalls geändert. Wir haben einige Anpassungen vorgenommen und.” gelernt, was es in Bezug auf die Saison Neues gibt, mal sehen, wie gut das auf Dauer ankommt.”

Nagelsmann mit schlechter Bilanz gegen Eintracht Frankfurt:

„In Frankfurt zu spielen ist nicht einfach. Letztes Jahr haben wir in Frankfurt gewonnen, wir hätten auch das Hinspiel gewinnen müssen, wir hatten viele Chancen. Dieses Spiel war mit den besten Chancen, die wir in der Arena hatten, wir haben sieben oder acht verpasst hundert Prozent” tausend Prozent. Da waren wir natürlich besser als in Frankfurt. Es wird nicht einfach, so der Saisonstart auch. Das Spielfeld wird sehr reaktionsschnell sein, was immer der Fall ist. Doch gerade nach dem Gewinn der Euroleague macht das in der Liga vielleicht verlorene Selbstvertrauen wieder wett. Oliver Glasner ist ein toller Trainer. Das Team ist gut ausgebildet. Vielleicht stehen keine neuen Spieler in der Startelf, sondern altbekannte Spieler. Vielleicht Götze. Ole (Glasner) hat gegen Leipzig immer eine etwas andere Rolle, daher weiß ich nicht, wie das Personal zu 100% aussieht, also keine Erklärung – die letzte Bilanz war ein ausgeglichenes Jahr. Unabhängig vom Ergebnis haben wir beide verdient gewonnen, daher lasse ich mich nicht davon überzeugen, dass dies die Schuld des Vereins ist. Frankfurt ist eine gute Mannschaft, ein sehr emotionales Stadion, ein gutes Publikum, Freitagabend, der Start der Bundesliga – das ist für beide ein besonderer Moment. Es wird ein spannendes Match.”

Nagelsmann über Magen-Darm-Erkrankungen von Manuel Neuer:

“Ich habe vor einer Viertelstunde den Arzt angerufen. Es ist besser. Er hat heute nicht trainiert, aber er wird mit uns reisen. Es besteht immer die Gefahr, dass Verdauungsprobleme zurückbleiben, also wird er bis morgen isoliert, aber so ist es.” es ist” Dann nahm er an dem Treffen vor Frankfurt teil. Heute ist es besser, wenn es so weitergeht, kann er in Frankfurt spielen. Das war nur eine Nacht, als er mit ihm Schluss machte. Ich nehme an, er kann spielen.”

Die Pressekonferenz beginnt. Julian Nagelsmann sitzt am Mikrofon.

FC Bayern München – Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Eintracht Frankfurt in der Live-Übertragung: Vor dem Anpfiff

Vor dem Start: Besonders interessant ist, welches Team Nagelsmann für das Spiel gegen die SGE wählt. Bis auf Eric Maxim Choupo-Moting (Reha), Kingsley Coman (Sperre) und Leon Goretzka (Knie-OP) stehen alle Spieler zur Verfügung.

Vor dem Start: Bayern-Trainer Julian Nagelsmann wird ab 12 Uhr Fragen der Presse beantworten.

Vor dem Start: Hallo und herzlich willkommen zur Pressekonferenz des FC Bayern München vor dem Bundesliga-Eröffnungsspiel gegen Eintracht Frankfurt.

!function(f,b,e,v,n,t,s)
{if(f.fbq)return;n=f.fbq=function(){n.callMethod?
n.callMethod.apply(n,arguments):n.queue.push(arguments)};
if(!f._fbq)f._fbq=n;n.push=n;n.loaded=!0;n.version=’2.0′;
n.queue=[];t=b.createElement(e);t.async=!0;
t.src=v;s=b.getElementsByTagName(e)[0];
s.parentNode.insertBefore(t,s)}(window, document,’script’,

fbq(‘init’, ‘244276659494854’);
loadJS(“/pub/js/facebook-tracking.js?88”);

Leave a Comment

%d bloggers like this: