NHL-Finale: Colorado Avalanche gewinnt das erste Spiel der Stanley Cup Finals gegen Tampa Bay Lightning

Colorado Avalanche kurz vor dem Sieg! Mit einem 3:2-Sieg im Overtime-Thriller über Titelverteidiger Tampa Bay Lightning zementierte Colorado seine Führung in der „Best of Seven“-Serie der Stanley Cup Finals auf 3:1 und in Spiel fünf (am Samstagabend in Denver) bereits hat eine Scheibe Das erste Spiel.

Nachdem Tampa Bay kürzlich seinen ersten Sieg feierte, deutet alles auf den ersten Stanley-Cup-Lawinenerfolg seit 2001 hin.

In Tampas Amalie Arena, die seit März 2015 mit 19.758 Besuchern zum 248. Mal (!) in Folge bei einem Lihjtning-Spiel ausverkauft war, erwischte die Heimmannschaft kurz darauf mit Anthony Cirelli einen großartigen Start. 36 Sekunden lang windet sich der Puck im Netz. Während Lightning in der ersten Halbzeit dominierte (17:4 Torschüsse für Tampa), gaben die Gäste aus Denver in der zweiten Halbzeit den Ton an (17:9 Torschüsse für die „Avs“).

Nach einem Powergame von Nathan McKinnon (26.) konnte Bolts durch Victor Hedman (31.) jedoch wieder in Führung gehen. Doch zu Beginn des letzten Drittels eröffnete Andrew Cogliano mit seinem Tor zum 2:2 für Colorado die Möglichkeit zur Verlängerung.

Das Schlagen in der Verlängerung sorgt für Aufregung und NHL-Geschichte

12:02 Minuten dauerte es, bis Nazem Kadri in der Overtime die Entscheidung zum 3:2-Erfolg traf.

Das Tor sorgte für viel Aufregung, da Tampa Bay vermutete, dass zu viele Spieler aus Colorado auf dem Eis waren, und Lightning-Trainer John Cooper schlug vor, dass das Tor nicht zählen sollte. “Eigentlich sollten wir weiterspielen.” Die NHL hat auf diesen Kommentar noch nicht reagiert.

Kümmer dich nicht darum. Das Tor wurde übrigens von Arturi Lakonen und Aves-Torhüter Darcy Comber vorbereitet. Damit schrieb der 26-jährige kanadische Torhüter Lawinengeschichte. Er ist der erste Torhüter in der NHL-Geschichte, der in einem Spiel des Stanley Cup-Finales ein zusätzliches Tor erzielte.

In Spiel fünf der Serie zu Hause in der Ball Arena hat Colorado seine erste Chance, den Stanley Cup zum dritten Mal insgesamt zu gewinnen, seinen ersten Titel seit 21 Jahren. Match 5 findet am Samstagabend (2:00 Uhr CST) statt. PULS 24 wird live und in der ZAPPN-App übertragen.

Hinweis: Dieser Artikel erschien zuerst auf laola1.at

Leave a Comment

%d bloggers like this: