Neuigkeiten rund um den Verein Lichtstadt – Feldkirch


Verein Lichtstadt Team: Sarah Kirsch, Sina Wagner, Dagmar Fuchs.
© Liechtenstein Feldkirch, Foto Miro Kuzmanovic

Lichtstadt Feldkirch „Spotlight“ 2022 und die personelle Neuordnung des Vereins „Lichtstadt“.

Aus Vom 6. bis 16. Oktober 2022 Verein Lichtstadt bringt zweite Koordination “Scheinwerfer” Mit neuem Show-Mapping der Medienkünstler Ruth Schnell und Martin Koch in der Neustadt in Feldkirch.
Spotlight erweitert das Portfolio des Vereins in einem zweijährlichen Format, das sich mit dem viertägigen Lichtkunstfestival „Lichtstadt Feldkirch“ abwechselt. Im Mittelpunkt steht ein Kunstprojekt in der Öffentlichkeit über einen längeren Zeitraum.

Mit der Besetzung der kaufmännischen Geschäftsführung durch die Kulturdirektorin und Betriebswirtin Dagmar Fuchs im Juni 2022 wurde ein entscheidender Schritt in der Professionalisierung der Tätigkeit des Vereins „Lichtstadt“ gesetzt.

Lichtstadt Feldkirch „Spotlight“ präsentiert eine neue Großschau „Flood“ von Ruth Schnell und Martin Kusch im Alter Dogana

Vom 6. bis 16. Oktober 2022 wird die Neustadt in Feldkirch erneut Schauplatz einer ortsspezifischen Lichtkunstinstallation, die kostenlos und barrierefrei im öffentlichen Raum erlebbar ist. Das neue Projektionslayout für Ruth Schnell Und die Martin Koch Er spielt auf der Vorderseite von Old Dogana. Österreichische Medienkünstler stellen sich ihrer großen Show “Flut”
Mit der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte von 1948. Sie verwenden das Textpaket dieser Erklärung als visuelle Grundlage, räumlich erweitert durch einen eigens gestalteten Sound.

  • Lichtstadt Feldkirch “Spotlight”
  • Alte Dogana, Neustadt 37, 6800 Feldkirch
  • 6. – 16. Oktober 2022
  • Von Mittwoch bis Samstag von 19:00 bis 22:00 Uhr
  • Kostenlos, problemlos

Neuordnung des Personals des Vereins „Lichtstadt“: Dagmar Fuchs seit Juni 2022 Kaufmännische Geschäftsführerin

Der Verein Lichtstadt, Träger der Kulturkoordination „Lichtstadt Feldkirch“ und „Spotlight“, konnte in den vergangenen Monaten seine Organisationsstruktur weiterentwickeln und personell erweitern. Kulturdirektorin und Betriebswirtin Dagmar Fuchs erweitert seit Juni das Team.

„Die Lichtstadt Feldkirch hat als Lichtkunstfestival einen hohen künstlerischen Anspruch und eine große Strahlkraft im Vierländereck. Ich freue mich sehr, gemeinsam mit dem Lichtstadt-Team und unseren Partnern ein öffentliches Bewusstsein für zeitgenössische Lichtkunst schaffen zu können und zu dürfen Marke „Lichtstadt“ weiter ausbauen zu können“, sagt die neue kaufmännische Geschäftsführerin Dagmar Fuchs.

Die Führungsebene gliedert sich nun in folgende Bereiche:

  • Wirtschaftmanagment Mit den Kernbereichen Vereinsgeschäft, Marketing und Sponsoring Dagmar Fuchs
  • Wie zum Beispiel Technische Leitung Mit umfassendem Kernbereich der künstlerischen Produktion Sina Wagnerder den Verein seit 2017 leitet.
  • Geschäftsführer werden unterstützt durch Sarah KirschVor allem Bereiche Kommunikation und Vermittlung verantwortlich.

Durch die Neuorganisation des Personals in Zusammenarbeit mit dem derzeitigen multidisziplinären Vorstand und Künstlerische Leitung Thomas Häusle und Arno Egger Der Verein konnte einen dringend notwendigen Schritt zum Aufbau einer effektiven Organisations- und Personalstruktur setzen.

Quelle: Lichtstadt / KirschR

window.fbAsyncInit = function() {
FB.init({
appId : ‘119571164772886’,
xfbml : true,
version : ‘v4.0’
});

$( window ).trigger( ‘rmFacebookLoaded’ );
var facebookLoadedEvent = document.createEvent(‘CustomEvent’);
facebookLoadedEvent.initCustomEvent(‘rmFacebookLoaded’, true, true);
document.dispatchEvent(facebookLoadedEvent);

};

(function(d, s, id){
var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0];
if (d.getElementById(id)) {return;}
js = d.createElement(s); js.id = id;
js.dataset.provider=”facebook”;
js.dataset.src = ”
js.dataset.vodlConsentRequired = 1;
fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);
}(document, ‘script’, ‘facebook-jssdk’));

Leave a Comment

%d bloggers like this: