Melanie Lenski war am Set von „Der hässliche Wolf“ körperlicher Schande ausgesetzt

Nur die Kommentare waren immer so: „Du bist nicht hübsch. Du bist nicht schön. “

Melanie Lensky hat sich ihr ganzes Leben lang mit Körpersprechern auseinandergesetzt – zurück zu ihrer Rolle darin hässlicher Wolf.

Während sie im Jahr 2000 an dem Film arbeitete, sagte Melanie, dass ihr Aussehen ständig von anderen Leuten am Set kritisiert wurde.

Tatsächlich behauptet Melanie, dass sie und ihre Co-Stars auf ein „System“ gesetzt wurden, um sie so schlank wie möglich zu machen.

„Es war lächerlich. Ich war bereits am Verhungern und so dünn, wie ich mit diesem Körper sein konnte, und ich war still [size] Vier”, sagte Melanie Der Hollywood-Reporter.

Sie sagt, als sie zu ihrer Garderobenanprobe ging, musste sie „viel Spanx“ tragen – und die Leute waren „so frustriert, als sie sie sahen“.

“Modedesigner [was] Zum Beispiel: „Niemand hat mir jemals gesagt, dass es Mädchen wie dich geben wird“, teilte Melanie mit und fügte hinzu: „Wirklich starke Reaktionen auf meinen Körper, meinen Körper, die Leute, die mich schminken und sagen: ‚Ich werde nur helfen dich, indem du dir mehr Kinnlinie und so weiter gibst.'”

Sie sagt, die Kommentare seien für sie schwer zu verarbeiten gewesen, besonders als sie Anfang zwanzig war.

Melanie erklärte: „Die Kommentare lauteten ständig: ‚Du bist nicht hübsch. du bist nicht schön “.

Sie fuhr fort: „In deinen frühen Zwanzigern dreht sich vieles um Schönheit, wie die Leute auf dich reagieren, wollen die Leute mit dir schlafen? Denken die Leute, dass du ihre beste Freundin bist?“

Anfang dieses Jahres enthüllte Melanie, dass ein Produktionsmitglied angedeutet hatte, dass sie für die Rolle abnehmen müsse, und erklärte: „Sie haben mich gefragt: ‚Was hast du vor?’“ Ich bin sicher, die Produzenten werden Ihnen einen Trainer zur Verfügung stellen. Sie sind “Ich würde Ihnen gerne dabei helfen.”

Zum Glück ließ sie sich diesmal nicht von den Kommentaren beeinflussen – und die Besetzung unterstützte sie voll und ganz und schrieb sogar einen Brief an die Produzenten in ihrem Namen.

„Ich fand es wichtig, dass diese Figur einfach bequem und sexuell ist und nicht über sie nachdenkt oder spricht [her body], weil ich möchte, dass Frauen es sehen und sagen können: “Wow, sie sieht aus wie ich und niemand sagt, dass sie fett ist.” Diese Vertretung ist wichtig“, sagte Melanie.

Sie können alles lesen, was Melanie gesagt hat hier drüben.

Leave a Comment

%d bloggers like this: