Internet Explorer: Das Browserset läuft unter Windows 11

Microsoft hatte sich bereits zum 15. Juni 2022 von seinem sehr erfolgreichen Browser, dem Internet Explorer, verabschiedet, dieser ist aber zurück und erstmals auch unter Windows 11 lauffähig.

Internet Explorer sollte nicht unter Windows 11 funktionieren, weshalb Microsoft seinen Browser von 1995 in seinem neuesten Betriebssystem vor seiner Veröffentlichung vollständig deaktiviert hat.

Windows 11 ohne Internet Explorer

Der Nachfolger von Windows 10 war vor über 20 Jahren die erste Version ohne vorinstallierten Internet Explorer. Im Mai 2021 kündigte Microsoft zudem an, den Internet Explorer nach fast 27 Jahren fast vollständig zu begraben und diesen Schritt im Juni 2022 zu gehen.

Versuche, Internet Explorer unter Windows 11 auszuführen, enden immer mit dem Start von Microsoft Edge, dem Nachfolger von Internet Explorer.

Internet Explorer unter Windows 11

Twitter-Nutzer Tweet einbettender als Entwickler an ReactOS arbeitet (Russen), eine Kopie von Windows NT, hat den Internet Explorer nun erfolgreich unter Windows 11 ausgeführt und verwendet. Dieser kann tatsächlich mit schwerwiegenden Sicherheitslücken einhergehen.

Laut dem Bericht des Entwicklers ging es nicht um Raketenwissenschaft, um den Internet Explorer unter Windows 11 zum Laufen zu bringen, was wahrscheinlich auf noch vorhandene Hinterlassenschaften im Code der neuesten Windows-Version zurückzuführen ist.

Internet Explorer startet nach ein paar Klicks

Um den Internet Explorer unter Windows 11 wiederzubeleben, müssen Sie lediglich auf einen der Links unter Start → Internetoptionen → Programme → Add-Ons verwalten klicken, der sich automatisch über Retro Browser öffnet.

Die Redaktion hat es getestet und konnte den Internet Explorer unter Windows 11 nutzen.

Internet Explorer unter Windows 11
Internet Explorer unter Windows 11

Eine Wiederbelebung wird nicht empfohlen

Es sei an dieser Stelle darauf hingewiesen, dass eine Aktualisierung des Internet Explorers nicht empfohlen wird und immer das Akzeptieren aller offenen Browser-Sicherheitslücken beinhaltet.

In seiner Blütezeit in den Jahren 2003 bis 2005 sammelte der Internet Explorer mehr als 90 Prozent Marktanteil bei globalen Nutzern, aber jetzt ist es an der Zeit, den Browser, der 1995 in der Version 1.0 in einem kostenpflichtigen Windows-Erweiterungspaket veröffentlicht wurde, abzulösen MicrosoftPlus! Es wurde erstmals exklusiv für Windows 95 veröffentlicht.

Der Nachfolger der zweiten Generation, das auf Chromium basierende Microsoft Edge, das nach dem dominierenden Google Chrome jetzt weltweit an zweiter Stelle steht, ist sicherlich die modernste und sicherste Option.

Globale Marktanteile führender Browser seit 2009
Globale Marktanteile führender Browser seit 2009 (Foto: Staat)

Leave a Comment

%d bloggers like this: