EQS-HV: IMMOFINANZ AG: Ergänzung der Tagesordnung der bereits durchgeführten 29. ordentlichen Hauptversammlung

EQS-News: IMMOFINANZ AG / Ankündigung der ordentlichen Hauptversammlung der IMMOFINANZ AG: Ergänzung der Tagesordnung der bereits stattgefundenen 29. ordentlichen Hauptversammlung 21.06.2022 / 19:34. Posted by EQS – Ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent/Herausgeber verantwortlich. ☺️☺️☺️☺️☺️☺️☺️ Salden von Raness auf die Tagesordnung der 29. ordentlichen Hauptversammlung, die bereits am 12. Juli 2022 um 11:00 Uhr stattfand. MESZ Wiener Ortszeit) in der Hertha-Firnberg-Straße 8, 1100 Wien Die 29. Ordentliche Hauptversammlung der IMMOFINANZ AG fand am 12. Juli 2022 um 11:00 Uhr MEZ (Wiener Ortszeit) in der Hertha-Firnberg-Straße 8, 1100 Wien statt Virtuelles Hauptversammlungsformat auf Grundlage von § 1 Abs. 2 COVID-19-GesG, BGBl. I Nr. 16/2020 idgF. und COVID-19-GesV, ABl. des Bundesgesetzes II Nr. 140/2020 idgF. bekannt geworden am 14. Juni 2022. Auf Verlangen nach § 109 AktG der Aktionärin CPI Property Group SA, die seit mehr als drei Monaten mit mehr als fünf Prozent des Grundkapitals an der IMMOFINANZ AG beteiligt ist, vom 14. Juni 2022 im Amtsblatt der Wiener Zeitung, by dgap Und auf der Website des Unternehmens unter
www.immofinanz.com Die veröffentlichte Tagesordnung für die oben genannte 29. ordentliche Hauptversammlung der IMMOFINANZ AG wird um einen Tagesordnungspunkt ergänzt, der wie folgt lautet: 12. Wahlen zum Aufsichtsrat. Die um diesen Punkt ergänzte Tagesordnung lautet wie folgt: 1. Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses samt Lagebericht, des konsolidierten Corporate Governance Berichts, des Konzernabschlusses samt Konzernlagebericht, des Dividendenvorschlags und des Berichts. Vom Aufsichtsrat vorgelegt, jeweils für das Geschäftsjahr 2021. 1. einen Beschluss über die Verwendung des im Jahresabschluss für das Jahr 2021 enthaltenen Bilanzgewinns. 1. einen Beschluss über die Entlastung der Mitglieder des Vorstands für Geschäftsjahr 2021. 1. Beschluss über die Entlastung der Mitglieder des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr Finanzen 2021. 1. Beschluss über die Vergütung der Aufsichtsratsmitglieder. 1. Wahl des Abschlussprüfers für den Jahres- und Konzernabschluss für das Geschäftsjahr 2022. 1. Beschlussfassung über den Vergütungsbericht der Mitglieder des Vorstands und des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2021. 1 – Beschlussfassung über die Ermächtigung des Vorstands, eigene Aktien der Gesellschaft auf andere Weise als über die Börse oder das öffentliche Angebot zurückzukaufen und zu verkaufen, sowie die Ermächtigung des Vorstands, das allgemeine Angebots- und Kaufrecht der Aktionäre (mit Ausnahme der Bezugsrecht) mit der Erlaubnis zur Rücknahme von Anteilen. 1. Ein Beschluss, der den Verwaltungsrat ermächtigt, Wandelschuldverschreibungen und bedingtes Kapital auszugeben. Ermächtigung des Vorstands zur Ausgabe von Wandelschuldverschreibungen und Ausschluss des Bezugsrechts sowie Aufhebung der bestehenden Ermächtigung des Vorstands zur Ausgabe von Wandelschuldverschreibungen im nicht ausgenutzten Umfang sowie bedingte Erhöhung des Grundkapitals (§ 159 Abs. 2 Nr. 1 AktG) und Aufhebung des bestehenden bedingten Kapitals im Umfang des nicht ausgeschöpften Betrags gemäß Hauptversammlungsbeschlüssen (1) vom 11. Mai 2018 (§ 4 Abs. 5 der Satzung), (2) vom 2. Oktober 2009 (geändert durch Beschluss vom 1. Dezember 2015) (§ 4 Abs. 7 der Satzung Satzung), (3) vom 28.09.2011 (geändert durch Beschluss vom 01.12.2015) (Art § 4 Abs. (9) der Satzung) und (4) vom 12.01.2015 (§ 4 Abs. (10) der Satzung) sowie die entsprechenden Satzungsänderungen jeweils § 4 (Kapital und Aktien). 1. Beschlussfassung über die Ermächtigung des Vorstands zur Kapitalerhöhung gemäß § 169 AktG (Genehmigtes Kapital) gegen Bar- und/oder Sacheinlagen einschließlich der Ermächtigung des Vorstands zum Bezugsrechtsausschluss sowie zur Aufhebung der bestehenden Ermächtigung zur Erhöhung Kapital (genehmigtes Kapital) im Rahmen des freien Kapitals und entsprechende Satzungsänderungen in § 4 (Kapital und Aktien). 1. Beschlussfassung über die Vergütungspolitik des Verwaltungsrats. 12. Vorstandswahlen. Zusätzliche Unterlagen zur Hauptversammlung gemäß § 108 Abs. 3 und 4 in Verbindung mit § 109 Abs. 2 AktG Die folgenden Unterlagen sind ab sofort auf der Internetseite der Gesellschaft unter abrufbar www.immofinanz.com
Vorhanden: • Antragsformular gemäß § 109 AktG des Antragstellers CPI Property Group SA • Beschlussvorschlag zum beantragten Tagesordnungspunkt mit Begründung • Erklärung gemäß § 87 Abs. 2 AktG des Wahlvorschlags Wien, im Juni 2022 Vorstand of Directors der IMMOFINANZ AG International Securities Identification Number (ISIN) AT0000A21KS2 dosen Aktie dosen ) 1 88090 – 2290 Fax: +43 (0) 1 88090 – 8290 E-Mail: Investor@immofinanz.com Internet:

ISIN: AT0000A21KS2 WKN: A2JN9W Börsen: Freiverkehr in Berlin, Frankfurt, München, Stuttgart; Warschau, Wiener Börse (Amtlicher Handel) Ende des Schreibens EQS News-Service 1380673 21.06.2022

Leave a Comment

%d bloggers like this: