Ein riesiges Anti-Inflationspaket – so kommt man an sein Geld – Politik

Die Bundesregierung hat am Donnerstag neue Maßnahmen zur Inflationsbekämpfung beschlossen. So nutzen Sie das Krisenpaket.

Die Inflationswelle hat Österreich fest im Griff. Deshalb bereitet die Bundesregierung ein neues Paket vor Inflation und Preise erhöhen. Das teilten ÖVP-Klubpräsident August Wöginger und Grünen-Mitglied Sigrid Maurer am Mittwoch vor dem Kabinett mit.

Der Legislativvorschlag ist das dritte Maßnahmenpaket zum Inflationsausgleich. Der Gesamtumfang des Maßnahmenpakets, einschließlich der Abschaffung des kalten Fortschritts und der Aufwertung von Sozialleistungen, soll für den Zeitraum von 2022 bis 2026 voraussichtlich 28,6 Milliarden Euro erreichen Teile des Maßnahmenpakets wurden bereits am Dienstag im Haushaltsausschuss diskutiert und sollen am Donnerstag in einer Sondersitzung der Nationalversammlung beschlossen werden.

Grünen-Klubpräsident Sigi Maurer und ÖVP-Klubpräsident August Wöginger – das Paket haben wir am Mittwoch im Detail bekannt gegeben. (Archivfoto)Hans Bans/APA/picturedesk.com

Diese Belohnungen gibt es in Bündeln

Für die ÖVP und die Grünen beinhaltet das Entlastungspaket schnelle und zielgerichtete Maßnahmen, die ohne viel Bürokratie umgesetzt werden können. Die Regierungsparteien betonten, dass die unteren Einkommensgruppen am meisten profitieren würden. Das ist im Paket:

300 EUR Für besonders betroffene Kategorien (Mindestrentner, Stipendiaten etc.) Auszahlung im August/September

500 EUR Für alle: davon 250 € Klimabonus und 250 € Bonus für alle Erwachsenen (die Hälfte für Kinder) – wird zeitgleich im Umweltausschuss festgelegt. Zahlung ab Oktober 2022

180 euro Als zusätzliche Einmalzahlung zur Familienbeihilfe im August

Familienvorschuss (2000 €) und mehr Kinderzuschlag (550 EUR) Rate 2022 – Zahlung 2023

Verlängerung Bildschirme (Schutz vor Zwangsräumungen)

Digi.check Für Praktikanten (bis zu 3 mal 500 Euro pro Jahr) bis 2024

Erhöhter Rabatt für 2022 (500 Euro)

Vergütung an den Mitarbeiter 3000 Euro Steuer- und zollfrei und frei von SV-Beiträgen

Verschiebung der CO2-Bepreisung Von Juli bis Oktober 2022

Zeitleiste für Geldbonbons

1Sumer

im Sommer Im ersten Schritt werden die von der aktuellen Preiserhöhung am stärksten Betroffenen entlastet – die sozial Benachteiligten und Familien. Diese Gruppe sollte eine schnelle und spürbare Linderung erfahren. Unter anderem von: 300 Euro Inflationsausgleich (So ​​bald wie möglich – hängt vom zuständigen Amt ab), “Besondere Familienbeihilfe” in der Höhe Ab 180 € pro Kind im August sowie erhöhen Wohndach gegen ZwangsräumungenMit 60 Millionen Euro und einem Erhöhen Sie die Familienprämie + bis 2000 EUR

2Herbst

Noch in diesem Jahr dürfte sich die Erleichterung in der Bevölkerung ausbreiten, da die Inflation nun auch in kleinen und mittleren Unternehmen deutlich spürbar ist. 250€ Klimabonus und 250€ Inflationsbonus Insgesamt 500€ “Super Bonus” ab Oktober. Auch die Unterstützung der Landwirte soll Ende des Jahres beginnen. Das sind durchschnittlich 1.000 Euro pro Unternehmen.

3So soll es 2023 weitergehen

Papa früh nächstes Jahr Sorgen Sie für eine solche strukturelle Entlastung Beseitigung der Entwicklung einer Erkältungund die Wertschätzung von Sozialleistungen Um die Kaufkraft dauerhaft zu steigern.

All das soll bis zum 30. Juni im Bundesgesetzblatt stehen, nächste Woche wird der Bundesrat beschließen, weshalb nun die Sondersitzung nötig ist.

Nav- berechnen np Zeit22.06.2022, 10:07| Gesetz: 22.06.2022, 11:17

Leave a Comment

%d bloggers like this: