EC KAC wurde reformiert! – Eishockey – News.info

Mit der jüngsten Mannschaft seiner Geschichte startete am Montag auch das zukünftige EC-KAC-Team in die letzte Phase der Vorbereitung auf sein siebtes Jahr in der Alpine Hockey League.

In den vergangenen Tagen hat sich die Zahl der zukünftigen EC-KAC-Teams deutlich erhöht, wie angekündigt wurde, und eine Vielzahl von Spielern hat schon lange mündlich vereinbarte Verträge unterschrieben. Angeführt wird die rot-weiße zweite Mannschaft in der kommenden Saison vom langjährigen slowenischen Nationalspieler Andrej Tavecili. Entgegen der ursprünglichen Planung wurde der erfahrene Verteidiger in der vergangenen Saison aufgrund der dortigen zahlreichen Ausfälle in die erste Mannschaft berufen, wird aber im neuen Jahr seine Rolle als erfahrener Manager in der zukünftigen Mannschaft voll ausfüllen.

Neben dem 38-Jährigen stehen mit den bereits bestätigten Stürmern Marcel Witting (26) und Marko Sonic (19) sowie der Verlängerung von Neil Unterloguer (20) nur noch vier Spieler für 2022/23 im Kader. Fallen Sie nicht in die Altersgruppe U20. Das Durchschnittsalter der aktuellen Mannschaft ist im Vergleich zum Vorjahr weiter gesunken und liegt aktuell bei 19,0 Jahren.

Die internationalen U20-Spieler Nico Kramer und Maximilian Bremmel werden weiterhin Teil des Kaders sein, der von Kirk Fury und David Fisher angeführt wird, obwohl letzterer bereits Kontakt mit dem Kader aufgenommen hat. Die 2003 geborenen Michael Sicher, Ralph Kroebung, David Hanser, Michael Malley und Stefan Klassik gehören weiterhin zum AHL-Team. Jacob Lipitsch, Tobias Buick und Anwi Shiftar sind seit 2004 aus der U18 erwachsen und gehören heute zum Team der Zukunft, Patrick Walder und Lucas Washig können ebenfalls für Plätze im Team empfohlen werden.

Aktuell nehmen folgende U18-Jugendlichen am Bootcamp teil: Thomas Classic (17), Patrick Muller, Oliver Lamm, Tate Smolnikar, Jan Julicic (alle 16) und Gregor Bieber (15). Neben der bereits angekündigten Erfahrung des schwedischen Stürmers William Persson (21) haben die jungen slowenischen Nationalspieler Luke Slevnik (19/HK MK Bled) und Grega Pazlar (18/zuletzt EC VSV) die Chance, sich in Klagenfurt zu beweisen.

Future Camp Teamtraining

Torhüter (5): Ralph Cropionig, Patrick Müller, Michael Secher, Val Usnik, Florian Foruer

Verteidigung (11): Gregor Bieber, Jan Gulich, David Hanser, Thomas Classic, Michael Malle, Maximilian Brimmel, Tobias Sablatnig, Tate Smolnikar, Andre Tavilge, Christoph Thieler, Neil Unterloguer

Angriff (12): Nal Prudnik, Luka Gombok, Stefan Klasik, Nico Kramer, Oliver Lamm, Jacob Lipitsch, Tobias Buick, Ani Shiftar, Marko Sonich, Maximilian Thrich, Finn van E, Marcel Whiting

ausprobieren (5): Patrick Walder (Verteidigung), Gregga Baslar, William Pearson, Luke Slevnik, Lukas Washig (jeweils)

www.kac.at, Bild: Blende47 / Robert Brugger




Leave a Comment