Die Investition von Delta in Blue Checker fördert eine nachhaltige Zukunft

Wien/Wales (OTS) Die Delta International Group investiert in Blue Auditor, eine Plattform für Umweltmanagement, Governance und Risikobewertung, die den Übergang zu einer nachhaltigen Immobilienbranche ermöglicht. Auf der Suche nach zukünftigen Geschäftsmodellen und Services, die das Kerngeschäft unterstützen, kooperiert und fördert DELTA mit einer Vielzahl von Startups.

Blue Auditor bietet eine ESG-as-a-Service (ESG-aaS)-Lösung zur Bewertung, Verwaltung, Verbesserung und Berichterstattung der ESG-Leistung einzelner Immobilien und Portfolios für alle Anlageklassen und alle Phasen des Lebenszyklus. Blue Auditor arbeitet mit Immobilienentwicklern, Vermögensverwaltern, Banken, Versicherungsgesellschaften, Pensionskassen und anderen Immobilienfachleuten zusammen und verwaltet Vermögenswerte in 16 Ländern. Mehr als 400 taxonomische Bewertungen in der Europäischen Union wurden bereits erfolgreich mit dem vielversprechenden Tool durchgeführt.

Mark Hoon, Geschäftsführer von Delta, freut sich über den großen Schritt in Richtung Nachhaltigkeit: „Blue Checker ist ein State-of-the-Art-Tool, das uns bei EU-Konformitätsbewertungsprozessen und -maßnahmen für einzelne Immobilien und ganze Portfolios sehr unterstützt, aber insbesondere unseren Kunden eine unübertroffene Verständlichkeit und Transparenz sowie spezielle Bewertungs- und Verwaltungsoptionen bietet Hand. Blue Checker bedeutet eine digitale Vereinfachung unserer bisherigen Arbeit!

Als Nachhaltigkeitsexperte mit 20 Jahren Erfahrung in der Green-Building-Bewertung und internationaler Nachhaltigkeitsberatung war Wolfgang Lukaschek, Gründer und CEO von Blue Auditor, klar, dass die Dekarbonisierung bestehender Gebäude eine Digitalisierung im großen Stil erfordert:Zunächst wurde 2018 damit begonnen, die Green-Building-Zertifizierungsprozesse für die drei international anerkannten Top-Marken DGNB, LEED und BREEAM zu digitalisieren, zu automatisieren und zu vereinfachen. Mit der zunehmenden Verbreitung des Themas „ESG“ und der Einführung der EU-Klassifizierung in die Blue-Auditor-Plattform Anfang 2020 gehörten wir zu den ersten auf dem europäischen Markt, die eine umfassende ESG-Bewertungs- und Managementplattform anboten.

Kräfte vereint: das blaue Karo und die grüne Delta-Linie

In unserer Delta Green Line kommt der blaue Karo bereits bei einzelnen Projekten zum Einsatz. Das DELTA-Team unterstützt das Tool auch bei seiner Weiterentwicklung und trägt zum Wissen des DELTA Green Line-Teams bei.

Der blaue Checker hat an Popularität gewonnen, da er sich in Europa als etabliertes Instrument etabliert hat und eine große Unterstützung bei der Arbeit an einer nachhaltigeren Bau- und Immobilienwirtschaft darstellt. Breite europäische Unterstützung hat Wolfgang Lukaschek vor allem dadurch erlangt, dass er ein Tool geschaffen hat, mit dem man gerne arbeitet. Die nächsten Schritte beinhalten vor allem das Ziel, den Blue Checker weiter zu verbreiten sowie als festen Bestandteil von ESG-Plattformen zu etablieren.

Gemeinsam mit anderen Investoren wird DELTA mit seinem großen Netzwerk helfen, das Tool noch weiter zu verbreiten. Am 14. Juli 2022 feierten Wolfgang Lukacic und Wolfgang Gommernik von Delta mit weiteren Partnern bei einem Signature Dinner den Start in eine nachhaltigere Zukunft.

Wolfgang Gommernik, Mitinhaber und Geschäftsführer von DELTA, freut sich über diese Zusammenarbeit: „Besonders begrüßen wir neue Tools, die bei der Projektarbeit unterstützen, einen Mehrwert für unsere Kunden schaffen und die Unternehmensgruppe voranbringen. Blue Checker ist einer davon und wir freuen uns auf eine spannende gemeinsame Reise.

Fragen und Kontakt:

Delta
Maria Govedarica
Kommunikationsunternehmen
+43 (0) 50756163
M@Delta
www.delta.at
Denker bauen. Schaffen Sie neue Werte.

Leave a Comment

%d bloggers like this: