DGAP-News: Adler Group SA beginnt im Rahmen der laufenden Integration mit Lobbying bei Minderheitsaktionären der ADLER Real Estate AG | 23.06.22

DGAP-News: ADLER Group SA / Schlagwort (d): Squeeze-Out

Im Rahmen des laufenden Fusionsprozesses leitet die Adler Group SA ein Lobbyingverfahren für Minderheitsaktionäre der ADLER Real Estate AG ein

06.06.2022 / 20:31
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent/Herausgeber verantwortlich.

Im Rahmen des laufenden Fusionsprozesses leitet die Adler Group SA ein Lobbyingverfahren für Minderheitsaktionäre der ADLER Real Estate AG ein

Luxemburg, 23. Juni 2022 Die Adler Group SA (Adler-Gruppe) hat der ADLER Real Estate AG (ADLER Real Estate) heute den offiziellen Antrag gemäß § 327a Abs. 1 Satz 1 AktG übermittelt, wonach die Hauptversammlung der ADLER Real Estate der Übertragung zustimmen soll Aktien anderer Aktionäre (Minderheitsaktionäre) der Adler-Gruppe gegen eine angemessene Barabfindung (sog. Auspressung nach dem Aktiengesetz).

Die Adler-Gruppe besitzt derzeit 105.826.586 Aktien der ADLER Real Estate, was rund 96,72 % des Grundkapitals der ADLER Real Estate entspricht. Der Übertragungsbeschluss soll auf einer außerordentlichen Hauptversammlung der ADLER Real Estate Ende 2022 gefasst werden. ADLER Real Estate wird nach Anmeldung des Drucks dekotiert.

Die Adler-Gruppe sieht in diesem Schritt einen wichtigen Meilenstein im laufenden Integrationsprozess und eine deutliche Vereinfachung der Unternehmensstruktur.

Nach Bekanntwerden der Vorwürfe des Leerverkäufers gegen die Adler-Gruppe und ihre Tochtergesellschaften und mit der Einleitung der Sanierung durch Professor D. J. Stefan Kirsten Am 16. Februar 2022 wurde ein umfassendes Maßnahmenpaket zur Verbesserung der Transparenz und Corporate Governance umgesetzt. Dies beinhaltete den Abschluss der Sonderuntersuchung von KPMG Forensik mit der Auflage, den geprüften Konzernabschluss der Adler-Gruppe und ADLER Real Estate für das Geschäftsjahr 2021 bis zum 30 des Konzernabschlusses sowie die allgemeine Kommunikation von Struktur- und Ablaufmaßnahmen zur Verbesserung der Transparenz und Corporate Governance. Dazu gehören auch die Besetzung des Finanzressorts der Adler-Gruppe mit Interims-Finanzvorstand Thomas Echelmeyer (auf Beratungsmandat), der Personalabbau und die effektive Mobilisierung von Vorstandsgremien, die Verbesserung der Compliance-Arbeit mit Unterstützung eines externen Beratungsunternehmens und weitere Schritte zur Integration der Adler Gruppe.

Kontakt

Anlegerbeziehungen:

Tel. +352278456710

Fax +352203015 00

E-Mail Investorrelations@adler-group.com

Kontakt:
Thierry Bodemoulin, CEO

23.06.2022 Corporate News/Finanznachrichten, veröffentlicht von DGAP – ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent/Herausgeber verantwortlich.

Zu den Versanddiensten der DGAP gehören Rechtsberichte, Unternehmens-/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unten

Leave a Comment

%d bloggers like this: