Der mysteriöse Bonus: Kurze Sensation oder Here to Stay?

Mystery Bounty Prize – Der große Knall aus Las Vegas hat auch Europa erreicht. Aber ist das nur ein kurzfristiger Trend oder bleibt das Format fester Bestandteil der Festivalplanung?

Million-Dollar-Award-Gewinner Matt Glantz (c) Hayley Hochstettler

Mitten in der Corona-Pandemie sorgt Wynn mit seinem ersten großen Mystery-lohnenden Event für Aufsehen. War klar, dass ein oder mehrere Spieler unbekannte Spieler in einem Turnier waren, kommt es nun zu einem neuen Format, bei dem sich ein paar glückliche Gewinner über die wirklich riesigen Preise freuen können. Die Idee verbreitete sich schnell in der Poker-Community und mit dem Wiederaufleben der Pokerszene ab 2022 hat das Format seinen Weg an immer mehr Turniertischen gefunden. Online hat GGPoker Mystery Bounty als festen Bestandteil in das Turnierangebot aufgenommen, Live the WSOP und EPT Championship und auch Poker EM von Casinos Austria springen auf den Zug auf.

Es gibt verschiedene Varianten der Mystery Bounty Championship, aber eines ist gleich – es gibt einen wirklich großen Jackpot. Bei einigen Turnieren beginnen die Belohnungen am Ende der späten Anmeldung, meistens jedoch erst, wenn das Geld erreicht ist. Die Verlockung, viel Geld zu gewinnen, ohne das Turnier zu gewinnen, zieht natürlich Spieler an, aber Strategen haben auch neue Berechnungen angestellt, wie man ein solches Turnier auf die Beine stellt. Aber alle sind sichtlich begeistert von dem Format – Wynn hat mit 14.112 Einsendungen Rekorde aufgestellt. WSOP-Millionen-Dollar-Bounty-Bonus Danach, sowie die erste 1100 € Mystery Bounty EM im Casino Velden Es brachte es auf 183 starke Einträge. PokerStars verführt Sie mit einem Sie sponserte die $30.000 Platinum Pass Mystery Bounty für die EPT Barcelona Und jetzt ist GGPoker wieder dabei WSOP Online Der mysteriöse Bonus auf dem Bracelet-Plan.

Michael Blum in Mystery Bounty EC

Als Bonusturniere vor etwa 15 Jahren in die Welt des Pokers kamen, haben viele Spieler schnell zu ihnen gegriffen und es ist schwer, sich ein Leben ohne sie vorzustellen. Vor ungefähr sechs oder sieben Jahren wurden Turniere durch progressive Knockouts ersetzt. Gerade online gibt es kein „normales“ Preisturnier mehr, Peacekeeping-Operationen dominieren die Online-Welt, spezielle Belohnungsturnierserien werden fast ausschließlich wie Peacekeeping-Operationen gespielt und sind sehr beliebt. Andererseits orientiert sich die Live-Szene immer noch an den klassischen Bonusturnieren. Grund dafür ist das Bestreben, friedenserhaltende Einsätze zu spielen. Die von Poker Bounty Hunter angebotene technische Lösung ist teuer und zeitaufwändig, aber selbst mit Chips oder Schilden erfordert das PKO-Format mehr Zeit und Personal als der reguläre Bounty-Zyklus. Im Allgemeinen mögen Spieler Live-Peacekeeping, aber der Trend geht hier eher zu regelmäßigen Belohnungen.

Kompliziert ist auch das Mystery Bounty Tournament, denn nur wenn die Schatztruhe präsentiert und die Preise entsprechend ausgelost werden, sind die Mystery-Belohnungen dennoch attraktiv. Vor allem bei teureren Veranstaltungen mit professioneller Beteiligung sind Informationen über bereits zurückgezogene und noch verbleibende Stipendien notwendig. Bleibt die Frage: Können Mystery-Belohnungen ein tägliches Format bleiben oder sollte der Hype mit einigen ausgewählten Events mithalten?

Wird geladen ... Wird geladen …

!function(f,b,e,v,n,t,s){if(f.fbq)return;n=f.fbq=function(){n.callMethod?
n.callMethod.apply(n,arguments):n.queue.push(arguments)};if(!f._fbq)f._fbq=n;
n.push=n;n.loaded=!0;n.version=’2.0′;n.queue=[];t=b.createElement(e);t.async=!0;
t.src=v;s=b.getElementsByTagName(e)[0];s.parentNode.insertBefore(t,s)}(window,
document,’script’,’//connect.facebook.net/en_US/fbevents.js’);

fbq(‘init’, ‘399939243484685’);
fbq(‘track’, ‘PokerFirmavisit’);

Leave a Comment

%d bloggers like this: