Crossplay kommt zu EA SPORTS F1 22

Codemasters und Electronic Arts bestätigen heute, dass EA SPORTS F1 22 daran arbeitet, noch in diesem Monat mehr Spieler auf der ganzen Welt durch eine ineinandergreifende Gameplay-Integration zu verbinden. Bevor es Ende August soweit ist, können sich Spieler am Ende des Spiels mit Freunden auf PlayStation 5 und Xbox Series X | messen S, PlayStation 4, Xbox One und PC (Steam & Origin) in zwei separaten Tests vom 5. bis 7. und 12. bis 14. Platz. Tritt im August in den sozialen Rennmodi und im Spielerkarrieremodus an.

„Crossplay bringt alle unsere Spieler zusammen und ermöglicht es uns, auf allen Plattformen zu zeigen, wer der beste Fahrer ist“, sagte Lee Mather, Senior Creative Director bei Codemasters. „Crossplay ermöglicht es uns auch, bessere Gelegenheiten zu schaffen, Spieler zusammenzubringen, sodass Fans gegen konkurrierende Rennfahrer mit ähnlichen Eigenschaften antreten können.“

Die Crossplay-Integration ist eine von der Community geforderte Funktion, die das Matchmaking für Freunde verbessert und es Freunden ermöglicht, sich unabhängig von der Plattform zu treffen. Es gibt auch eine Option zum Deaktivieren von Crossplay für diejenigen, die nur gegen Konkurrenten aus derselben Gerätefamilie antreten möchten. Sitzungsveranstalter können Freunde auf anderen Plattformen einladen, indem sie die Option „Freunde einladen“ in der Spiellobby verwenden. Spieler können Anfragen während des Rennens prüfen und annehmen, indem sie das Spiel pausieren und zur Option „Einladungen und Anfragen“ gehen. Es gibt Details zum Crossplay hier drüben.

F1 22 markiert eine neue Ära der Formel 1 mit revolutionären Autos, die die Regeln mit der Hinzufügung des F1-Sprints, der Einführung des Miami International Autodrome und Streckenaktualisierungen in Spanien, Australien und Abu Dhabi ändern. Die neue adaptive KI passt die Schwierigkeit der KI-Konkurrenten an, indem sie ihre Geschwindigkeit und Wettbewerbsfähigkeit anpasst, und immersive Übertragungsoptionen für Podiumsstopps, Formationsrunden und Safety-Car-Intervalle authentifizieren den Renntag weiter.

F1 22 erweitert seine Funktionen mit F1 Life, einem neuen anpassbaren sozialen Zentrum, in dem Spieler ihre Sammlung von Kostümen, Accessoires, Trophäen und Supersportwagen präsentieren können. Acht sammelbare Supersportwagen können im Pirelli Hot Lap-Feature über die Strecke gefahren werden, das den ersten Teil des Rennens an einem Wochenende nachbildet. Das Spiel bietet auch die Rückkehr von My Team, jetzt mit drei Sprungbrettern, einem 10-jährigen Lauf mit Dualplayer- und Multiplayer-Funktionalität, einschließlich Offline-Splitscreen. VR feiert auch sein Debüt auf dem PC und bietet das bisher realistischste F1-Streckenerlebnis.

Was denkst du über dieses Thema?

Ich liebe ihn!

Ich liebe ihn!

Nicht so toll!

Nicht so toll!

Leave a Comment

%d bloggers like this: