Assen im TV: Letzter MotoGP-Tag vor der Pause / MotoGP

Heute haben MotoGP-Fans auf ServusTV und SRF zwei noch einmal die Chance, mit viel Spannung zu füllen, bevor die MotoGP-Weltmeisterschaft bis August in die Sommerpause geht.

Francesco „Pecco“ Bagnaia brachte Ducati den 63. Platz in der „First Division“ am Samstag, was seiner Startnummer entspricht, aber ist dies auch Assens erster Sieg für das Werk Borgo Panigale seit Casey Stoner im Jahr 2008?

Auf der anderen Seite könnte WM-Kapitän Fabio Quartararo mit drei Siegen in Folge sein Sabbatical einlegen – Jorge Lorenzo war 2015 eine solche Serie bei Yamaha gelungen.

ServusTV sendet Nummer 91 des Dutch TT aus Assen In Deutschland, Österreich und der Schweiz mit gewohntem Programmangebot: Nach Qualifying und FP4 in der MotoGP-Klasse sind alle drei WM-Läufe sonntags live im FreeTV zu sehen. Das zweite Rennen des MotoGP-Weltcups ist auch in Österreich in internationalen Live-Übertragungen zu sehen.

Eine TV-Alternative zum österreichischen Privatsender gibt es nur für MotoGP-Fans aus der Schweiz: Die SRF Zwei zeigt Moto2- und MotoGP-Rennen live.

Wenn Sie nicht vor Ihrem Fernseher sitzen können, halten wir Sie auf SPEEDWEEK.com mit einem Live-Tape des 26-Runden-Rennens in der MotoGP-Klasse auf dem Laufenden.

Sehen Sie sich die vollständige Sendung an

Auf ServusTV gibt es nicht nur ServusTV auf Deutschfür User in Österreich alle Aktionen aus allen drei WM-Saisons ab Freitag (alle Trainings, Qualifyings und Rennen) Live-Übertragung mit Originalkommentar in englischer Sprache um zu sehen. Unmittelbar nach jeder Ausstrahlung stehen der 4. Free MotoGP Kurs, alle Qualifyings und Rennen als Video zur Verfügung (ebenfalls nur in Österreich).

Sofern die TV-Rechte Übertragungen sowohl in Österreich als auch in Deutschland zulassen, ist ein ServusTV-Stream mit deutschem Kommentar auch für Nutzer mit einer IP-Adresse aus Deutschland wie gewohnt abrufbar – dies gilt für die Rennen in den drei Weltcup-Kategorien.

Dorna Livestream ist als kostenpflichtige Alternative verfügbar motogp.com Verfügbar. Eine ganze Staffel kostet 139,99 Euro. Alle Sitzungen mit Kommentaren in englischer Sprache sind live und auf Anfrage auf der offiziellen Website verfügbar. Außerdem gibt es viele Videos mit Interviews und Einblicken hinter die Kulissen der MotoGP-Weltmeisterschaft. Das Archiv enthält auch alle GP-Rennen seit 1992.

Auch der Live-Streaming-Dienst DAZN hat sich für die MotoGP-Weltmeisterschaft 2022 die Internetrechte in deutscher Sprache gesichert und überträgt alle Trainings (außer Warm-ups), Qualifyings und Rennen der verschiedenen Saisons live in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das Jahresabo kostet 274,99 € (bzw. 24,99 € monatliche Raten), ein Monatsabo kostet 29,99 € und ist monatlich kündbar.

Niederländische TT 2022-TV-Show:
Sonntag, 26. Juni
MESZ Italienische Serie A Sitzung ServusTV
Österreich
ServusTV
Deutschland
SRF
zwei
09.00 Moto3 Heizung Int-Stream
AB 08.55
09.20 Moto 2 Heizung
09.40 Moto GP Heizung
11.00 Moto3 Sein 10.20-15.
Fernsehen und Rundfunk
10.20-15.15
Fernsehen und Rundfunk
12.20 Moto 2 Sein 12.05-
13.15
14.00 Moto GP Sein 13.50
15.00
15.30 Motorrad 2. Rennen Int-Stream
AB 15.30

Leave a Comment

%d bloggers like this: