Alexander Zverev kündigt Diabetes an

TOlympiasiegerin Ines Alexander Zverev Er machte seinen langjährigen Diabetes öffentlich. Im Alter von vier Jahren wurde bei der gebürtigen Hamburgerin Typ-1-Diabetes diagnostiziert. “Ich habe als kleines Kind nicht daran gedacht, später immer mehr. Ich möchte zeigen, dass man mit dieser Krankheit weit kommen kann”, sagte Zverev am Samstag und kündigte gleichzeitig die Gründung seiner Stiftung an. der Alexander Zverev Stiftung – Aufschlag gegen Diabetes.

„Jetzt, nach so vielen Jahren und auch mit dem Erfolg im Rücken, fühle ich mich wohl und zuversichtlich genug, diese Initiative anzukündigen“, sagte der gebürtige Hamburger. Er will ein Vorbild für Menschen sein, die es bereits schwer haben, will aber auch Kinder unterstützen, „die mit einem aktiven Leben und richtiger Prävention Diabetes noch vermeiden können“.

großartige Unterstützung

Neben der Bereitstellung von Insulin und anderen lebensnotwendigen Medikamenten finanziert seine Stiftung Projekte für betroffene Kinder und Jugendliche. “Ich bin in einer privilegierten Position, das Leben zu führen, das ich schon immer leben wollte. Ich wollte schon immer Tennis spielen, zu Turnieren auf der ganzen Welt reisen und zu den besten Tennisspielern der Welt gehören. Die Tatsache, dass ich dazu in der Lage war Das ist mir zu verdanken“, sagte der 25-Jährige, und dabei vor allem meinen Eltern und meinem Bruder, die mich auf meinem Weg dorthin immer bedingungslos unterstützt haben und dies auch heute noch tun.“

Derzeit arbeitet er an seiner Rückkehr auf den Platz, nachdem er sich während der Reha eine schwere Bänderverletzung zugezogen hat. Er verstehe, dass nicht alle Kinder so viel Glück haben, und deshalb „ist es mir sehr wichtig, etwas zurückzugeben und anderen Betroffenen auf dem Weg zu helfen.“

Diabetes ist eine Stoffwechselerkrankung, das heißt, der Körper kann oder soll die Insulinproduktion kaum einstellen. Typ 1 ist wie bei Zverev noch nicht geheilt, Betroffene müssen also ihr Leben lang Insulin spritzen.

Leave a Comment

%d bloggers like this: