4 Kids aus Judenburg Theater in der Mauer :: Miau! „Boss in Boots“ ist überglücklich

Nein, Michel wird seine Katze nicht aufgeben. Die verkleidete Fee kann noch so viel für ihn tun. In diesem Schuss hat er ein Paar wunderschöne rote Schuhe. Weil es ihm nicht passt, bekommt sie einen Kater. Hinter ihm im Schloss: Wenn am Ende kein anständiger Hasenbraten serviert wird, wird der König sauer. Und das ist nicht gut für eine Hofdame, seinen Koch, seinen Fischer, seinen Butler. Dann explodiert es wie ein Zauberer. Letzteres allerdings, denn sein Zauberlehrling hat überhaupt keine Lust zu zaubern und der alte Zauberer will die junge Prinzessin. Aber lass es nicht. Der gestiefelte Kater hat einige Ideen…
Beim zweiten Versuch
Bereits vor zwei Jahren hatte Regisseurin Nadine Kleinferchner mit ihrer Gruppe 4Kids im JuThe, Judenburg in der Mauer, die Proben für Matthias Weisserts Version von Der gestiefelte Kater beendet. Dann kam Corona. weg vom Ort. Das Projekt startete erneut im April dieses Jahres. Die Mehrheit der 14 Schauspieler war wieder neu, nachdem sie sich zum ersten Mal auf der Bühne versucht hatten. Der Regisseur freute sich: „Sie waren schon gespannt auf die Rollenproben, und da kommen noch ein paar echte Talente!“ der es immer wieder schafft, junge Menschen sensibel für das Theater zu interessieren und der auch diesmal das Drehbuch für die Schauspieler fein abgestimmt hat. JuThe Ilse Flor Schulleiterin: „Durch die Teilnahme an der City Holiday Card entdecken Kinder ihre Freude am Theater und Wohnen weiter!“.
Fünf Aufführungen wurden gemacht, am 26. Juni 22 zum Schluss waren es zwei. Was auch dringend nötig war bei glühenden Fanclubs für Kids, bestehend aus Eltern, Omas, Opas, Onkeln, Tanten, Freunden und Nachbarn.
Das waren die Schauspieler
Michelle spielte einen wunderbar lauten Kühler Felix Paul. Seine schlaue Katze mit viel Mühe Gabriel Liebminger. Berno Temel, der sich auch für Theatergestaltung interessierte und mit großem Tamtam als Zauberer arbeitete, Emily neigt seines rebellischen Schülers. henna Und die Lisa Paul Wie zum Beispiel Valentin Gaster Sie benahm sich eindeutig fröhlich wie Feen. Hutmacher spielen Lara-Sophie Bata. Es war solide Karl Lash Als König übrigens Valentin Wilding Die Prinzessin spielte mit der Fürsorge des Dieners Viktoria StrowmanWartende Dame Sui Bissellder koche Pia Kügler Und Pech als Jäger laut Szenario Sofie Erber. Lea Berger Das Publikum sprang durch das farbenfrohe Geschehen, während der Zauberer von einem Hasen verzaubert wurde, versicherte das Publikum dem König, dass die schönen Ländereien Graf Michel gehörten. Elsie Blume, Wer aufgrund der neuen Besetzung etliche Kostüme wechseln musste: „Eine Anpassung an die kleineren Charaktere ist noch möglich!“ Besonders freut sie sich über das neue Soundsystem. für eine Maske war Eva Gastre Verantwortlich für die Technologie von besonderer Bedeutung für die Magie Christoph Zoatz.
Herr ist zurück
Jetzt ist das Jugendtheater an der Reihe, die Arbeiten laufen. Eine Besonderheit steht aber bereits am 9. Oktober fest: „Sir“ Oliver Malley wird für einen Blues-Abend mit Gitarrist Peter Schneider wieder bei Joe The Blues sein. Sichere Tickets!

Leave a Comment

%d bloggers like this: